COOKIE-HINWEIS

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wohnmobil mieten Dresden

Wohnmobil Dresden

Dresden & Sachsen mit dem Wohnmobil erobern

Obwohl Dresden nach Leipzig mit etwa 550.000 Einwohnern „nur“ die zweitgrößte Stadt des Freistaates Sachsen ist, ist es doch Landeshauptstadt. Archäologen vermuten eine Besiedelung des heutigen Stadtgebiets schon in der Steinzeit. Schriftlich erwähnt wurde Dresden allerdings erstmalig 1206. Zeit genug jedenfalls, sich zur kurfürstlichen, später königlichen Residenz und dann zur Hauptstadt der sächsischen Republiken zu mausern. Heute ist Dresden die zwölftgrößte Stadt Deutschlands und politisches Zentrum Sachsens. Andererseits ist Dresden aber auch wirtschaftliches Zentrum der Region und für Innovationen und Spitzentechnologien bekannt – den Spitznamen Zentrum von „Silicon Saxony“ gibt die Stadt sich stolz selbst und nicht zu Unrecht.

Kultur pur in und um die Altstadt Dresdens

Wenn Sie mit dem Wohnmobil Dresden ansteuern, parken Sie Ihren Camper doch etwas nördlich der Altstadt. Wärmen Sie sich für Ihren Spaziergang am Denkmal Goldener Reiter kulturell auf, um nach dem Überqueren der Augustusbrücke in den geschichtsträchtigen Kern von Dresden einzutauchen: Zwinger, Semperoper, Museen, das architektonische Ensemble der Brühlschen Terrasse mit Elbblick, das Residenzschloss, die Hofkirche - all das und einiges mehr liegt hier nur wenige Meter voneinander entfernt. „Elbflorenz“ bietet im Wohnmobil-Urlaub für jede Interessenslage und jedes Wetter so viel Kultur, dass sich wahrlich niemand zu langweilen braucht.

Bummeln durch die Kunsthofpassage

Einmal durchatmen und all das Gesehene bei einem gemütlichen Kaffee sacken lassen? Dann fahren Sie mit Ihrem gemieteten Wohnmobil in Dresden doch zur Kunsthofpassage. Hier finden sich urige Läden, gemütliche Cafés, architektonisch spannende Fassaden und etwas weniger Touristen als in der Altstadt. So atmen Sie hier tatsächlich noch ein wenig Geheimtipp-Flair.

Barockgarten und mittelalterliche Burgruine

Wenn Sie mit Ihrem Wohnmobil Dresden Richtung Südosten verlassen, erreichen Sie nach knapp 20 Kilometern den Barockgarten Großsedlitz. Dort gibt es auf 18 Hektar einen der authentischsten Barockgärten Deutschlands zu entdecken – französische Gartenbaukunst par excellence. Einen krassen Gegensatz bildet dann nach weiteren gut 20 Kilometern Fahrt im Wohnmobil die Felsenburg Neurathen. Sie wurde Mittelalter erbaut. Ihre auch archäologisch interessanten Ruinen können Sie unter fachkundiger Führung besichtigen. Hier oben gibt es aus 50 bis 60 Metern Höhe außerdem spektakuläre Ausblicke in die faszinierende Landschaft der Sächsischen Schweiz.

Übernahmestation: Dresden

McRent
Longuyoner Str. 13
01796 Pirna

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00 - 19:00
Sa: 09:00 - 13:00


Hinweis: Pirna befindet sich ca. 30 Kilometer entfernt von Dresden. Per Auto sind ca. 30 Minuten Fahrtzeit einzuplanen.


Weitere Wohnmobil-Stationen: