COOKIE-HINWEIS

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  1. Startseite
  2. Reiseplanung
  3. Reiseziele
  4. Europa
  5. Portugal

Wohnmobil mieten Portugal

Wohnmobil Portugal

Camper mieten in Portugal: die Vielfalt Portugals entdecken

Natürliche Schönheit, Wildromantik, urbane Faszination und maritime Träume: wer im Camper Portugal bereist, darf sich auf ein außergewöhnliches Urlaubsparadies freuen. Einzigartige Natur und faszinierende Städte wie Lissabon, Braga und Porto. Letztere ist die Hauptstadt des Portweins, ein UNESCO Weltkulturerbe und verzaubert mit seiner märchenhaften Altstadt. In der Seefahrerstadt Lissabon warten enge Gassen mit Fliesenfassaden, Sehenswürdigkeiten wie das Kloster São Vicente de Fora oder das Castelo de São Jorge. Die Abende erlebt man am besten in einer der Kneipen im Stadtviertel Bairro Alto – bei einem Glas Wein und der traditionellen Musikart Fado.

Wohnmobil mieten Portugal: Folgende Anbieter und Stationen stehen bereit

Wohnmobilvermietung Portugal Adresse Öffnungszeiten
McRent, Faro (c/o J.C. & Parracho Rent a Car, Lda) Estrada Nacional 125 km95.5 Troto, 8135-030 Almancil, CV6 6FL Coventry Mo.-Sa.: 09:00 - 18:00
McRent, Lissabon Estrada da Granja do Marques nº 99, 2710-142 Sintra Mo.-Sa.: 09:00 - 19:00
McRent, Porto Travessa Monte Godim s/n Apartado 3148, 4450-745 Matosinhos Mo.-Fr.: 09:30 - 19:00 & Sa.: 09:30 - 19:00




Wann ist die beste Reisezeit für Portugal?

Portugal zeichnet sich auch im Winter durch milde Temperaturen aus und kann daher das gesamte Jahr hindurch bereist werden. Wer die Camper-Tour durch Portugal mit einem Badeurlaub verbinden möchte, sollte die Zeit von Ende April bis Anfang Oktober anpeilen. In diesem Zeitraum gibt es auch weniger Niederschläge als im Spätherbst und Winter.

Welcher Führerschein wird in Portugal benötigt?

Um in Portugal ein Wohnmobil mieten und fahren zu können, genügt der deutsche Führerschein (seit mind. 2 Jahren, Mindestalter des Fahrers 21 Jahre).

Welche Verkehrsregeln sind in Portugal zu beachten?

Die portugiesischen Verkehrsregeln entsprechen in weiten Teilen den deutschen. Auf Landstraßen gilt allerdings eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h, auf Autobahnen dürfen maximal 120 km/h gefahren werden.

Welche Campingplätze oder Stellplätze gibt es in Portugal?

Portugal verfügt über eine Vielzahl an Wohnmobil-Stellplätzen und Campingplätzen. Diese sind in der Regel gut ausgestattet und entsprechen europäischen Standards. Wildcamping ist in Portugal generell verboten. Gerade in touristisch vielfrequentierten Gegenden wird auch stark kontrolliert. Wer sich erwischen lässt, muss mit hohen Geldbußen rechnen.

Welche Routen/Touren sind in Portugal empfehlenswert?

Von Lissabon aus entscheiden sich viele Camper für eine Tour durch den Süden Portugals. Die beliebte Route führt über Sintra, wo viele der schönsten Villen, Burgen und Paläste Europas bestaunt werden können, an der Atlantikküste entlang bis zur Algarve. Dort steht nicht nur (sonnen)baden auf dem Programm, sondern auch eine Erkundung der lebendigen Städte Faro und Lagos. Auf dem Rückweg lernen Sie mit dem Parque Natural do Vale do Guadiana schließlich noch eine wahre Naturperle kennen.
Weitere Routenempfehlungen für Portugal finden Sie hier.

Was sind die Top-Sehenswürdigkeiten in Portugal?

An Lissabon, Hauptstadt und kulturelles Zentrum Portugals, führt im Rahmen des Wohnmobil-Urlaubs Portugal kaum ein Weg vorbei. Eine Besichtigung der traumhaften Altstadt hinterlässt bleibende Eindrücke. Ebenso wie die opulenten Bauwerke der Stadt – allen voran das 300 Meter lange Hieronymuskloster.
Aber auch noch viele weitere Städte Portugals gelten als echte Highlights. Bestes Beispiel: Die vergleichsweise kleine Studentenstadt Coimbra, die nicht nur mit einer charmanten Altstadt, sondern auch mit der ältesten Universität Europas aufwarten kann. Die reichverzierte Universitätsbibliothek „Biblioteca Joanina“ gilt als eine der schönsten Bibliotheken Europas.
Türkisblaues Wasser, idyllische Buchten und einige der schönsten Strände Europas erwarten Sie dagegen in der Algarve.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten für eine Camper-Tour in Portugal haben wir für Sie in unserem Magazin-Artikel „Top-10 Highlights in Portugal“ zusammengefasst.

Welche Besonderheiten gibt es in Portugal?

Auf einigen portugiesischen Autobahnen herrscht Mautpflicht – allerdings längst nicht auf allen. Das portugiesische Mautsystem gilt dabei als eines der undurchsichtigsten Europas. Das Problem: Da die Autobahnen von verschiedenen Unternehmen betrieben werden, gibt es auch verschiedene Maut-Abrechnungssysteme. Diese reichen von klassischen Ticketautomaten bis hin zur Videomaut. Wer mit dem Wohnmobil Portugal erkundet, und vorhat Autobahnen zu nutzen, sollte sich daher unbedingt im Vorfeld über mautpflichte Streckenabschnitte sowie die jeweilige Zahlungsmöglichkeit informieren.


Weitere interessante Reiseziele: