TUICamper.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Wohnmobil mieten Potsdam

Wohnmobil Potsdam

Potsdam im Camper entdecken

Etwa 35 Kilometer südwestlich vor den Toren Berlins liegt Potsdam, Brandenburgs Hauptstadt. Es ist mit etwa 170.000 Einwohnern gleichzeitig die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes. Potsdam liegt inmitten riesiger Kultur- und Naturlandschaften mit zum Teil seit Jahrhunderten angelegten und gepflegten Parks, Hügeln, Seen und Schlössern. Dieses ganze Gebiet wurde 1990 von der UNESCO als größtes Ensemble Deutschlands in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen.

Wenn Sie mit dem Wohnmobil Potsdam erkunden, beginnen Sie mit dem bekanntesten Highlight Potsdams: Schloss und Park Sanssouci. Das Rokokoschloss wurde ursprünglich als kleines Sommerschloss vom preußischen König Friedrich II. erbaut und später unter Friedrich Wilhelm IV. um zwei Seitenflügel erweitert. Weltberühmt ist Sanssouci aber vor allem für den Park, in dem sich seit über 250 Jahren höchste Gartenkunst und Werke berühmter Architekten und Bildhauer befinden. Auch das Neue Palais, das Orangerieschloss, das Marmorpalais, Belvedere auf dem Pfingstberg, Belvedere auf dem Klausberg haben schöne Parks.

Spaß und Infotainment im Filmpark Babelsberg

Zwischen April und November finden Sie im Filmpark Babelsberg so ziemlich alles, was das cineastische Herz begehrt: Von Stuntshow über 4D-Actionkino, interaktives XD-Erlebniskino bis zur Führung durch Original-Filmkulissen. Der Filmpark ist Teil der Medienstadt Babelsberg, in dem auch das Filmstudio Babelsberg zu finden ist. In ihm wurden schon über 3.000 Kino- und Fernsehfilme gedreht.

Döberitzer Heide und Einsteinhaus

Wenn Sie mit dem Wohnmobil von Potsdam aus knapp 20 Kilometer nach Norden fahren, kommen Sie in die Döberitzer Heide. Das 3.600 Hektar große Heidelandschafts-Gebiet war früher Truppenübungsplatz und wurde fast nie bewirtschaftet. So bietet es nahezu unverfälschte Natur. Nun ist es ein Naturschutzgebiet, das ein europaweit einmaliges Wildnis-Großprojekt beheimatet. Hier können Sie beim Wandern unzählige wildlebende Tier- und Pflanzenarten sehen.

Wenn Sie mit dem Wohnmobil Potsdam Richtung Südwesten verlassen, kommen Sie nach knapp zehn Kilometern nach Caputh, einem Ortsteil von Schwielowsee. Und dort können Sie – neben dem Schloss Caputh – auch das Holzhaus besichtigen, das Albert Einstein mit seiner Familie von 1929 bis 1932 fast durchgängig bewohnte. Diese Besichtigung lohnt sich schon deshalb, weil das Haus direkt am schönen Templiner See liegt.

Übernahmestation Potsdam

McRent
An der B1, Nr. 12
14550 Groß Kreutz

Öffnungszeiten
Mo.-Fr.: 09:00 - 18:00
Sa.: 09:00 - 14:00


Weitere Wohnmobil-Stationen: