1. Startseite
  2. Reiseplanung
  3. Reiseziele
  4. Europa
  5. Estland

Wohnmobil mieten Estland

Wohnmobil mieten Estland

Wohnmobil Estland

Ein Wohnmobil-Trip durch Estland

Hansestädte und Nationalparks, Herrenhäuser und Kuranstalten, Burgen und unberührte Naturlandschaften – Estland eignet sich ideal für einen Camper-Urlaub. Die estnische Hauptstadt Tallin ist nur zwei Flugstunden entfernt und direkt am Flughafen befindet sich die Übernahmestation für Ihr Wohnmobil.

Estland ist mit gut 1,3 Millionen Einwohnern das kleinste Land des Baltikums. Es grenzt im Süden an Lettland und im Osten an Russland. Die knapp 4.000 Kilometer lange estnische Ostseeküste kennzeichnen zahlreiche Meerengen, Golfe und Einbuchtungen. Der Geldwechsel fällt weg, weil Estland 2011 der Eurozone beitrat.

Wohnmobil mieten Estland: Folgende Anbieter und Stationen stehen bereit

Wohnmobilvermietung Estland Adresse Öffnungszeiten
McRent, Tallin Laike tee 16, Peteri küla, Rae vald, 75312 Harmjumaa Mo-Fr: 09:00 - 17:00

Vom lebhaften Tallin zum Nationalpaark Soomaa

Durchfahren Sie mit dem Wohnmobil Estland, treffen Sie auf eine gute Infrastruktur mit vielerorts neuen Straßen, geringem Verkehr und preiswerter Lebenshaltung. Direkt am Flughafen in Tallin können Sie ein Wohnmobil mieten und in einer Viertelstunde in die mittelalterliche Altstadt fahren. Tallins Stadtzentren zählt zu den am besten erhaltenen aus der Hansezeit. Gleichzeitig tobt hier aber auch das Leben in trendigen Stadtvierteln, es gibt moderne Hochhäuser und Luxushotels sowie große Einkaufszentren.

Wer von Tallin aus seine Reiseroute Richtung Osten plant, sollte sich das denkmalgeschützte Herrenhaus Palmse ansehen. Das berühmteste Landgut Estlands ist Hotel und Museum zugleich. Besichtigen sind auch ein Badehaus, die Orangerie und eine historische Brauerei. Von diesen historischen Gutshöfen, Herrenhäusern und schlossartigen Anwesen mit weitläufigen Parks gibt es in Estland rund 400. Mehr als die Hälfte der Landesfläche ist bewaldet. Wollen Sie mit dem Camper Estlands Natur erkunden, besuchen Sie den Nationalpark Soomaa. Mit seinen Mooren und Flüssen zählt er zu den wichtigen Naturschutzgebieten Europas.

Seebäder und Burgen an der estnischen Westküste

Wollen Sie Ihren Wohnmobil-Urlaub in Estland lieber am Meer verbringen, sehen Sie auf Ihrer Route viele Strände und Kurbäder wie Pärnu und Haapsalu an der Westküste. Im Seebad Pärnu liegt der Strand nur 15 Spazierminuten entfernt vom Zentrum.  Auf den Campingplätzen gibt es oft nur 50 Stellplätze, Reservieren lohnt sich.

Perfekt macht Ihren Wohnmobil-Trip ein Besuch der Insel Saaremaa. Auf nur 14.000 Einwohner kommen hier bis zu 1.200 Kurgäste. In der Inselhauptstadt Kuressaare thront die gigantische Bischofsburg. Die einzige vollständig erhaltene mittelalterliche Burg des Baltikums beherbergt ein Museum über die Stadtgeschichte.



Weitere interessante Reiseziele:

TUICamper.com verwendet zur Service-Verbesserung Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.