1. Startseite
  2. Wintercamping

Wintercamping

Mit dem Wohnmobil unterwegs im Winter

Wintercamping

Mit dem Wohnmobil unterwegs im Winter

Wintercamping im Wohnmobil – Tipps für den Urlaub in der kalten Jahreszeit

Der Wohnmobilurlaub im Winter übt einen ganz besonderen Reiz aus. Immerhin bieten die verschneiten, vielerorts geradezu märchenhaft wirkenden Landschaften ein atemberaubendes Panorama. Doch das Wintercamping bedarf einer gewissen Vorbereitung. Schließlich müssen eine ganze Reihe von Punkten beachtet werden. Camper die nicht ausreichend vorbereitet sind, erwartet unter Umständen eine böse Überraschung. Grund genug für uns, Ihnen die wichtigsten Tipps rund um das Wintercamping an die Hand zu geben.

Diese Länder bieten sich zum Wintercamping an

Wohnmobil-Reisende, die den Zauber des Winters erleben möchten, sind oftmals in Europa unterwegs. Traumhafte Winterlandschaften finden sich beispielsweise in Österreich, in der Schweiz, in Norwegen, in Finnland oder in Schweden. Aber auch in Deutschland bietet sich das Wintercamping an – etwa nahe der bayerischen Skigebiete. Prinzipiell gilt: Überall da, wo Campinglätze im Winter geöffnet haben, ist auch das Wintercamping möglich. Alleine in Deutschland liegt die Zahl der im Winter geöffneten Campingplätze bei rund 1.000.

Wohnmobilurlaub im Winter: die Grundlagen

Die richtige Planung für den Wohnmobilurlaub im Winter beginnt bereits bei der Wohnmobilauswahl. So sollten Sie insbesondere darauf achten, dass das Wohnmobil eine ausreichende Größe besitzt. Schließlich nimmt gerade die Wintersportausrüstung viel Platz weg. Darüber hinaus sollte das angepeilte Wohnmobil winterfest sein. Wichtig: Winterfest bedeutet dabei nicht dasselbe wie wintertauglich. Mit einem wintertauglichen Wohnmobil sollten Sie nicht in Regionen reisen, in denen die Temperaturen über einen längeren Zeitraum unter 0 Grad Celsius liegen.

Besonders praktisch sind darüber hinaus auch Camper, die über eine Markise oder ein Vorzelt verfügen. Mit diesem lässt sich Schnee (und Schneematsch) vom Wohnmobileingang fernhalten. Zudem kann hier bei Bedarf Equipment verstaut werden. 

Wohnmobilheizung: Tipps zur Auswahl

Ohne eine leistungsstarke Wohnmobilheizung dürfte der anstehende Camper-Urlaub ziemlich ungemütlich werden. Achten Sie bei der Wohnmobilauswahl daher unbedingt auf ein gutes Modell.
Prinzipiell haben Sie dabei die Wahl zwischen zwei Heizungsarten:

1. Luftheizung: Diese sorgt schnell für wohlige Wärme im Wohnmobil. Allerdings beheizt sie das Wohnmobil nicht gleichmäßig.

2. Wasserheizung: Im Gegensatz zur Luftheizung verteilt die Wasserheizung die Wärme gleichmäßig im Camper. Ihr Nachteil: Bis sie das Wohnmobil auf angenehme Temperaturen geheizt hat, vergehen einige Stunden.

Erwägen Sie daher gut, welcher Heizungstyp Ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht.

Wintercamping: 5 praktische Tipps

Ein Wohnmobilurlaub im Winter kann zauberhaft sein. Er kann sich bei einer ungenügenden Planung aber auch als ganz schöner Reinfall entpuppen. Wir geben Ihnen fünf Tipps, mit deren Hilfe das Wintercamping gelingt.

1. So wichtig ist die Stellplatzauswahl
Was viele Wohnmobil-Reisende nicht auf dem Plan haben: Im Winter sollten Stellplätze mit besonderer Sorgfalt gewählt werden. Achten Sie insbesondere darauf, dass sich unter Ihrem Wohnmobil keine größeren Schnee- oder Eismassen angesammelt haben. Ansonsten droht der Camper im schlimmsten Fall umzukippen, wenn Schnee und Eis zu tauen beginnen. Zudem sollten Sie vorsorglich Ihre Handbremse lösen und abdecken, um ein Zufrieren zu vermeiden.

2. Hier hat der Schnee nichts zu suchen
Eine Heizung kann noch so gut sein. Wenn sie nicht ausreichend Luft bekommt, funktioniert sie nicht richtig. Sorgen Sie daher dafür, dass Ansaug- und Abgasöffnungen stets eis- und schneefrei bleiben. Bei starken Schneefällen sollten Sie zudem gelegentlich das Dach vom Schnee befreien. Das gilt insbesondere dann, wenn der Schnee nass und schwer ist!

3. Lüften nicht vergessen
Die Notwendigkeit des Lüftens wird im Winter gerne mal zu gering eingeschätzt. Doch regelmäßiges Lüften ist wichtig, um Schwitzwasser – und letztlich auch Schimmel – zu vermeiden. Es gilt die Faustregel: Lüften Sie mindestens zweimal am Tag für jeweils 5 bis 10 Minuten.

4. Frost: Hier ist Vorsicht angesagt
Frost kann Kühler und Scheibenwischanlage ganz schön zusetzen. Frostschutzmittel ist in kälteren Regionen daher Pflicht! Darüber hinaus sollte das Stromkabel so gelegt werden, dass ein Festfrieren nicht möglich ist.

5. So nützlich ist ein Schneewall
Ein praktischer Tipp zum Abschluss: Ein kleiner Schneewall rund um das Wohnmobil verhindert, dass Zugluft unter dem Fahrzeug entsteht, die diesem die Wärme entzieht.

Wintercamping: eine Checkliste

Keine Frage, wer im Winter mit dem Wohnmobilurlaub macht, hat einiges zu beachten. Unsere Checkliste sorgt dafür, dass Sie auch nichts vergessen.

  • Ganz egal, ob Sommer- oder Winterurlaub: Wenn es mit dem Flieger in die Wunschdestination geht, dürfen Sie Flugtickets, Reisepass, Ausweis und Co. nicht vergessen!
  • Ebenso ist eine gut sortierte Reiseapotheke absolute Pflicht.
  • Denken Sie an ausreichend Winterbekleidung ebenso wie an Ihr Wintersportequipment.
  • Bei der Wohnmobilauswahl sollten Sie zudem darauf achten, dass der entsprechende Camper auch groß genug für die Winterausrüstung ist.
  • An der Heizung sollten Sie nicht sparen. Entscheiden Sie sich für ein Wohnmobil, das mit einer leistungsstarken Heizung aufwartet.
  • Für den Fall der Fälle empfiehlt sich zudem die Mitnahme einer kleinen Elektroheizung.
  • Enteisungssprays und Frostschutzmittel leisten im Winter gute Dienste.
  • Das gilt auch für Schneeketten, ohne die verschneite und vereiste Straßen unter Umständen nicht befahrbar sind.
  • Im Winter ist der Gasverbrauch verständlicherweise sehr hoch. Sorgen Sie daher unbedingt für ausreichende Gasvorräte!
  • Praktisch: Thermomatten, die ein Zufrieren der Fenster verhindern.
  • Schneeschaufel und Besen sind willkommene Helfer, wenn das Wohnmobil mal wieder vom Schnee befreit werden muss.
Ihr TUI CAMPER-Team wünscht Ihnen einen märchenhaften Wohnmobilurlaub um Winter!

Das könnte Sie auch interessieren:

Reisetipps Finnland


Reisetipps Italien


TUICamper.com verwendet zur Service-Verbesserung Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.