TUICamper.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
  1. Startseite
  2. Bester Zeitpunkt Camperbuchung

Der beste Zeitpunkt für die Camperbuchung

Wann soll ich meinen Camper buchen?

Keine Frage, spontan gebuchte und zeitnah angetretene Wohnmobil-Urlaube haben einen gewissen Reiz. In der Hochsaison gerät die Spontanität in puncto Camper-Buchung aber oftmals an ihre Grenzen. Insbesondere in beliebten Destinationen wie den USA, Kanada, Neuseeland oder Australien übersteigt die Nachfrage hier nicht selten das Angebot. Wer das Glück hat, zu diesen Zeiten noch ein Wohnmobil zu ergattern, muss mit sehr hohen Preisen rechnen. Der Grund: Viele Anbieter verfolgen ein Flexpreissystem, in dessen Rahmen die Wohnmobil-Preise mit sinkender Verfügbarkeit erhöht werden. Wir verraten Ihnen, für welche Camper-Ziele Sie besser frühzeitig buchen sollten und geben Ihnen Tipps und Tricks für den Buchungszeitpunkt in den beliebtesten Destinationen an die Hand.

Bester Zeitpunkt für die Wohnmobilbuchung: 3 goldene Regeln

Der beste Zeitpunkt für die Buchung eines Wohnmobils ist von Land zu Land – und teilweise von Region zu Region – höchst unterschiedlich. Die drei folgenden Punkte treffen aber auf jede Wohnmobilbuchung zu.

1.) In der Nebensaison sind Wohnmobile günstiger
Es liegt auf der Hand: In der Nebensaison sind Wohnmobile fast immer verfügbar und signifikant günstiger als in der Hauptsaison. Wer möglichst kurzfristig buchen und zugleich ein begrenztes Budget zur Verfügung hat, ist mit einer spontanen Buchung für die Nebensaison daher gut beraten.

2.) Frühbuchen lohnt sich
Die zweite Regel: Frühbuchen lohnt sich fast immer. Das gilt nicht nur für die Hauptsaison, sondern auch für die Nebensaison. So profitieren Sie als Frühbucher gleich dreifach:

  1. Dank der hohen Verfügbarkeit haben Sie hinsichtlich der Camper-Auswahl die angenehme Qual der Wahl.
  2. Auch in der Hauptsaison winken Frühbuchern lukrative Rabatte.
  3. Je nach Reise- und Buchungszeitraum versüßen spezielle kostenlose Zusatzleistungen den Wohnmobil-Urlaub.

Destinationsunabhängig gilt für Frühbucher: Je früher die Buchung erfolgt, desto attraktiver die Angebote. Bei TUI CAMPER laufen die letzten Frühbucherangebote am 31.03. eines jeden Jahres aus – bei einer Buchung im gleichen Jahr versteht sich.

3.) Profitieren Sie von speziellen Frühbucherangeboten für bestimmte Regionen
Bei TUI CAMPER können Sie für bestimmte Regionen von besonderen Frühbucherangeboten profitieren, die bereits sehr früh verfügbar sind. Dies betrifft in erster Linie die folgenden Destinationen:

Gebucht werden kann für die entsprechenden Länder ab spätestens Ende August des laufenden Jahres für Camper-Übernahmen bis in den März des übernächsten Jahres hinein. Beispiel: Im August 2018 wird der Zeitraum vom 1. April 2019 bis zum 31. März 2020 für die Buchung freigeschaltet. Camper können also über ein Jahr im Voraus gebucht werden.

Kanada und USA: der beste Zeitpunkt für die Camper-Buchung

In Kanada und den USA herrscht im Juli und August, sprich im Zeitraum der Sommerferien, Hochsaison. Zu diesen Zeiten sind Wohnmobile extrem umkämpft, da auch viele Locals ihren Urlaub im Camper verbringen möchten. Wer diesen Zeitraum für den Camper-Urlaub anpeilt, sollte entsprechend frühzeitig buchen. Für einen Urlaub im Folgejahr empfiehlt es sich sogar, bis spätestens zum 31.10. des laufenden Jahres zu buchen, um von den besten Frühbucherangeboten für Nordamerika zu profitieren.

Australien und Neuseeland: der beste Wohnmobilbuchungszeitpunkt

Die Hochsaison in Australien und Neuseeland reicht von Mitte Dezember bis Mitte Januar, fällt also in die Zeit der europäischen Winterferien. Wenn Sie in diesem Zeitraum Ihren Urlaub Down Under verbringen möchten, sollten Sie ebenso frühzeitig, am besten bis spätestens zum 31.12. des aktuellen Jahres für einen Wohnmobil-Urlaub im Folgejahr buchen.

Camper für Europa buchen: Das sollten Sie beachten

Wenn Sie europäische Camper-Destinationen wie Großbritannien, Skandinavien, Island oder auch Deutschland während der Sommerferien bereisen wollen, sind Sie gut mit einer frühzeitigen Buchung beraten. Für europäische Länder können Sie das spezielle Frühbucherprogramm von TUI CAMPER bis mindestens zum 30.09. für eine Buchung im Sommer des Folgejahres in Anspruch nehmen. Besonderes Highlight: Buchen können Sie hier zu den Preisen des Vorjahres.

Südafrika und Namibia: die Region entscheidet über den perfekten Buchungszeitraum

Während in Europa, Nordamerika und Down Under die Hochsaison klar benannt werden kann, können für Südafrika und Namibia keine pauschalen Angaben gemacht werden. Vielmehr hängt der optimale Reise- und damit auch Buchungszeitpunkt von der jeweiligen Region ab. Weitere Informationen zum optimalen Reisezeitpunkt für Südafrika lesen Sie hier.

Ihr TUI CAMPER-Team wünscht Ihnen einen erlebnisreichen Wohnmobil-Urlaub!

Das könnte Sie auch interessieren:

10 Camper Highlights in Andalusien


Typische Camper-Fehler


Ihre erste Camper-Reise


Spartipps für den Wohnmobil-Urlaub