COOKIE-HINWEIS

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  1. Startseite
  2. Reiseplanung
  3. Reiseziele
  4. Ozeanien
  5. Neuseeland
  6. Christchurch

Wohnmobil mieten Christchurch

Wohnmobil Christchurch

Christchurch bis Queenstown: Die Vielfalt der Südinsel Neuseelands entdecken

„Haere mai“: Willkommen in Neuseeland. Um das „Land der langen weißen Wolke“ mit eisigen Gletschern, einer artenreichen Tierwelt, Seen und Regenwald zu erleben, mieten Sie ein Wohnmobil. Christchurch auf der Südinsel bietet sich dafür ideal an. Wie viel Zeit haben Sie für Ihr Wohnmobil-Abenteuer? Neun Tage oder mehr? Dann lesen Sie auch unsere anderen Neuseeland-Routenvorschläge und kombinieren Sie nach Lust und Laune. Spannend ist natürlich auch eine Fahrt über die Nordinsel mit Auckland oder Wellington als Startpunkt. In diesem Routenvorschlag entdecken Sie zunächst die Südinsel – ganz individuell nach Ihrem Tempo. Praktischerweise liegt eine Wohnmobilvermietung direkt am Flughafen.

Mit dem Camper von Christchurch aus Neuseeland erobern

Tipp zum Wohnmobil mieten: Christchurch eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für ein unvergessliches Erlebnis in den Neuseeländischen Alpen. Denn kaum lassen Sie die charmante Kleinstadt hinter sich, führt der Highway 73 in Richtung Westen zur einer atemberaubenden Gebirgsszenerie. Über den Arthur's Pass hinweg geht es zur Westküste, wo sich dann in Kumara Junction die Wege scheiden: Der Highway 6 zieht sich bis zur nördlichen Spitze der Südinsel mit dem wundervollen Abel-Tasman-Nationalpark, berühmt für seine einsamen Strände und Wälder.

Im Süden führt der gleiche Highway zu den immensen Gletschern Franz Joseph Glacier und Fox Glacier. Um ein Wohnmobil in Christchurch besonders günstig zu mieten, buchen Sie den Camper schon vor der Abreise bei TUI Camper. Nahe dem Flughafen von Christchurch stehen diverse Wohnmobilvermietungen zur Wahl. Auf der Website helfen Ihnen Preisvergleiche, das perfekte Wohnmobil zu mieten. Abhängig von der geplanten Route bietet sich ein Allrad Camper an, da beispielsweise im Abel-Tasman-Nationalpark oder in der Gegend um Mount Cook nicht alle Straßen durchgehend asphaltiert sind.

Begleitet von Pinguinen und Delfinen im Milford Sound

Ein unvergessliches Highlight Neuseelands ist das Fjordland im Westen der Südinsel, wo die Tasmanische See tief ins Landesinnere vordringt. Insbesondere der Milford Sound sollte in keinem Reisebericht fehlen. Vorbei an unzähligen Wasserfällen und schneebedeckten Gipfeln, die sich dem Himmel entgegenrecken, führt eine Bootstour begleitet von Pinguinen, Robben, Delfinen und Walen aufs offene Meer. Folgen Sie ab Christchurch dem Highway 1 Richtung Süden. Bei Gore zweigt die 94 Richtung Westen ab und bringt Sie in das dünn besiedelte Fjordland. Ein gut ausgestatteter Campingplatz ist nur fünf Minuten vom Milford Fjord entfernt. Im Winter kann der Weg zum Milford Sound allerdings durch Lawinenabgänge versperrt sein. Achten Sie z.B. auf Schneeketten, wenn Sie Ihr Wohnmobil mieten. Christchurch bietet im Visitor Centre die Möglichkeit, sich über aktuelle Straßen- und Wetterverhältnisse zu informieren.

Mit dem Wohnmobil Christchurch entdecken – worauf ist im Urlaub zu achten?

Ihren Camper für Christchurch und Umgebung mieten Sie ganz einfach online, bevor Sie aufbrechen. Doch worauf müssen Sie unterwegs auf den neuseeländischen Straßen achten mit dem Wohnmobil? Christchurch ist, wie das ganze Land, auf Linksverkehr eingestellt. Auf Straßen, die in Deutschland mit Landstraßen vergleichbar sind, gilt ein Geschwindigkeitslimit von 100 km/h. Allgemeine Regeln des Straßenverkehrs ähneln denen der deutschen StVO. Auf der gesamten Südinsel finden sich Campingmöglichkeiten in regelmäßigen Abständen. Da die Kiwis gastfreundliche Menschen sind, wundert es nicht, dass die Polizei auch mal ein Auge zudrückt, wenn Sie abseits eines offiziellen Stellplatzes übernachten.

Weitere interessante Reiseziele: