TUICamper.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
  1. Startseite
  2. Weinstraße Elsass

Weinstraße Elsass

Burgen, Altstädte, Weine und Fachwerkhäuser

Mit dem Wohnmobil die Elsässer Weinstraße erkunden

Imposante Burgen, mittelalterliche Altstädte, die besten Weine Frankreichs und farbenprächtige Fachwerkhäuser soweit das Auge reicht: Im Titelkampf um das schönste Weinanbaugebiet Europas spielt die Elsässer Weinstraße ganz vorne mit. Wir nehmen das malerische Weingebiet unter die Lupe. Erfahren Sie im Folgenden, welche Highlights Sie im Camper-Urlaub auf der Elsässer Weinstraße nicht verpassen dürfen!

Die Elsässer Weinstraße: Das zeichnet sie aus

Gerade mal 170 Kilometer misst die Elsässer Weinstraße in der Länge. Doch auf dieser vergleichsweise kurzen Strecke entfaltet sich ein Mikrokosmos, dessen Facettenreichtum Camper ins Schwärmen bringt. Von Marlenheim nach Thann führt die Weinstraße durch grüne Täler und über sanfte Hügel. Unterwegs bestaunen Sie:

  • eine Vielzahl an prächtigen Klöstern, Burgen und Schlössern,
  • mittelalterliche Altstädte, die zu den schönsten Frankreichs gehören,
  • idyllische, blumengeschmückte Dörfer,
  • farbenfrohe Fachwerkhäuser und
  • postkartenmotivwürdige Weinberge.

Nicht umsonst steht das Elsässer Weingebiet bei Wohnmobil-Urlaubern hoch im Kurs.

5 absolute Highlights der Weinstraße

An Highlights mangelt es der Elsässer Weinstraße nicht gerade. Im Gegenteil: Angesichts der idyllischen Landschaft und den unzähligen einladenden Dörfern fällt es schwer, Prioritäten zu setzen. Grund genug für uns, Ihnen fünf absolute Highlights ans Herz zu legen.

1.) Die Postkartenidylle hat einen Namen: Colmar

Wer die Elsässer Weinstraße mit dem Wohnmobil befahren möchte, kommt an einem Besuch Colmars nicht vorbei. Die romantische Stadt vereint alles, was die Elsässer Weinstraße ausmacht:

  • Entdecken Sie „Klein-Venedig“, der von Kanälen des Flusses Lauch geprägte Stadtteil Krutenau.
  • Lassen Sie sich von der Farbenpracht der in der Sonne bunt leuchtenden Fachwerkäuser der Altstadt Colmars verzaubern.
  • Durchstreifen Sie das lebendige historische Gerberviertel „Quartier des Tanneurs“.
  • Entspannen Sie in den von Fachwerkhäusern gesäumten Cafés und Restaurants, die zur Weinverkostung einladen.

Tipp: Direkt am Yachthafen, unweit vom Zentrum Colmars entfernt, befindet sich ein Wohnmobil-Stellplatz.

2.) Eguisheim: Dorf der Blumen

Umgeben von Weinbergen beherbergt das kleine Dorf Eguisheim unzählige Fachwerkhäuser, die allesamt von Blumen geziert werden. Der Blumenschmuck in Eguisheim hat lange Tradition. So kann die Gemeinde seit Jahrzehnten beim Grand Prix National du Fleurissement überzeugen. Neben seinen Fachwerkhäusern, Blumen und traumhaft verwinkelten Gässchen ist Eguisheim für den einmaligen Blick auf eine Gruppe von gleich drei Burgen bekannt, die die Spitze eines nahegelegenen Berges krönen.

3.) Riquewihr – das schönste Dorf Frankreichs

Riquewihr zählt ganz offiziell zu den „schönsten Dörfern Frankreichs“ – eine renommierte Auszeichnung, die in Frankreich vergeben wird. Berühmt ist der Ort nicht nur für seine malerische Altstadt und die pittoresken Fachwerkbauten – die gehören in den Dörfern entlang der Elsässer Weinstraße ja schon fast zum Standard – sondern auch für die hohe Dichte an Weinstuben. Dutzende Weinbauern laden Sie dazu ein, ihre Weine vor Ort zu verkosten.

4.) Weinverkostung auf einem der berühmten Weinfeste

Wer sich einen ganzen Tag der vollmundigen Süße des vergorenen Traubensafts hingeben möchte, sollte unbedingt eines der berühmten Weinfeste ansteuern. Da nahezu jedes kleine Dorf im Elsässer Weingebiet sein eigenes Weinfest feiert, haben Camper den ganzen Frühling und Sommer hinweg die Möglichkeit ein entsprechendes Weinfest zu besuchen. Das lohnt sich nicht nur der köstlichen Weine, sondern auch der ausgelassenen Atmosphäre wegen.

5.) Foire aux Vins d'Alsace

Eine Besonderheit unter den Weinveranstaltungen entlang der Elsässer Weinstraße ist das Foire aux Vins d'Alsace. Das jährlich im Sommer stattfindende Event ist eine einmalige Mischung aus Musikfestival, Weinverkostung und Gastronomiemesse. Mehr als eine Woche lang können Sie hier verschiedene Veranstaltungen besuchen und dabei dem kulinarischen Zauber des Elsasses nachspüren.

Weinstraße mit dem Wohnmobil: Das müssen Sie wissen

So beliebt die idyllische Weinstraße bei Touristen auch sein mag, die Camper-Infrastruktur lässt nach wie vor zu wünschen übrig. Auch wenn sich in den letzten Jahren einiges getan hat, sind Campingplätze und Stellplätze vielerorts Mangelware. Wer sich im Vorfeld informiert, findet in der Regel dennoch passende Stellplätze für seinen Camper – wenn auch nicht in jedem der sehenswerten Dörfer. Wir stellen Ihnen drei empfehlenswerte Campingplätze auf oder nahe der Elssässer Weinstraße vor.

  • Der Campingplatz Les Trois Chateaux in Eguisheim bietet einen traumhaften Blick auf die drei Burgen des Dorfs.
  • La Route Verte ist ein zwei Sterne Campingplatz im Munstertal.
  • Der Kommunalcampingplatz von Rouffach liegt traumhaft im Herzen der Gemeinde Rouffach.

Darüber hinaus gibt es kleinere Stellplätze in verschiedenen Locations.

Camping Elsass: Empfehlenswerte Campingplätze

Campingplatz Adresse Kontakt/Website
Les Trois Chateaux 10 rue du Bassin, F68 420 EGUISHEIM, Frankreich http://camping-eguisheim.fr/
La Route Verte 13 rue de la Gare - 68230 Wihr au Val, Frankreich http://de.camping-routeverte.com/
Camping Municipal Alsacia 2 Rue de la Piscine, 68250 Rouffach, Frankreich -
Ihr TUI CAMPER-Team wünscht Ihnen einen entspannten Wohnmobil-Urlaub auf der Weinstraße!

Das könnte Sie auch interessieren:

Camping in den USA


Wohnmobil Baltikum


Mit dem Wohnmobil an den Gardasee


Mit dem Wohnmobil rund um Sardinien