COOKIE-HINWEIS

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wohnmobil mieten Maun

Wohnmobil Maun

Auf Safari im Wohnmobil ab Maun

Maun ist eine Stadt im nördlichen Botswana und hat etwa 50.000 Einwohner. Es ist eine Streusiedlung mit meist kleinen, niedrigen Häusern. Ein Stadtzentrum im eigentlichen Sinn gibt es nicht. Auch heute noch finden sich in Maun überwiegend Baracken und Hütten, oft traditionell in Rundform und aus Lehm gebaut. Nutzen Sie mit dem Wohnmobil Maun als Startpunkt für verschiedene Safaris.

Tipp: Um von Maun aus im Camper die Hauptstraßen verlassen zu können, brauchen Sie auf jeden Fall einen Camper mit Allradantrieb und viel Bodenfreiheit, GPS, viel Wasser und Treibstoff. Stellplätze finden Sie auf mehreren Campingplätzen.

Im Mokoro durch das Okavango-Delta

Das Okavango-Delta ist das größte Binnendelta der Welt – hier trifft der Okavango auf die Kalahari-Wüste. Das tausendste UNESCO-Weltnaturerbe können Sie im Einbaum bereisen, der von Polern (Bootsmänner) gestakt wird. Gleichzeitig sind die Poler Ihre Guides in diesem Kanalsystem, in dem sie sich hervorragend auskennen. Durch die einzigartige Verbindung von Wassermassen und Savannenlandschaft der Kalahari ist das Delta ein fantastisches Naturparadies. Fast alle Tiere des südlichen Afrikas sind hier zu Hause, sogar den inzwischen leider sehr seltenen Nashörnern können Sie auf Ihrer Reiseroute begegnen.

Die Makgadikgadi-Salzpfannen: bizarr und einzigartig

Wenn Sie im Wohnmobil Maun auf der asphaltierten A3 Richtung Südosten verlassen, erreichen Sie nach gut 50 Kilometern die ersten Ausläufer der Makgadikgadi-Salzpfannen. Sie sind die tiefsten Stellen eines ehemaligen riesigen Sees, der austrocknete und bis zu fünf Meter tiefe Salzkrusten zurückließ. Eine zumindest in trockenen Zeiten lebensfeindliche Landschaft. Aber an den Rändern und auf den Inseln gibt es Grasland und die fantastischen Baobabs. Während der Regenzeit gibt es hier viele Tiere und einen See, der Flamingos, Störche, Pelikane und Reiher anzieht.

Sundowner-Bootsfahrt im Chobe-Nationalpark

Etwa 100 Kilometer nordöstlich von Maun liegt der Chobe- Nationalpark, wo Sie Sundowner-Bootsfahrten auf dem Chobe buchen können. Wasserbüffel, Elefanten, mit Glück Hippos und Krokodile und unzählige Vogelarten können Sie vom Boot aus mit einem kühlen Getränk in der Hand beobachten.


Übernahmestation Botswana

Britz
Camper zum Flughafen zugestellt
Maun

Öffnungszeiten
08:00 - 16:30


Weitere interessante Reiseziele: