COOKIE-HINWEIS

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  1. Startseite
  2. Reiseplanung
  3. Routen
  4. USA-Routen
  5. Ab New York
  6. Eastern Heritage

Roadtrip: New York bis Miami

Mit dem Wohnmobil von New York bis Miami

New York – Washington D.C. – Shenandoah Nationalpark - Blue Ridge Parkway – Roanoke – Great Smoky Mountains Nationalpark – Sparta – Ashville/Cherokee – Augusta – Charleston – Savannah – Amelia Island - St. Augustine – Orlando – Sarasota – Marco Island - Miami Beach

Dauer: 15 Tage
Gesamtstrecke: ca. 3000 Kilometer/1900 Meilen
Höhepunkte Ihrer Reise: Washington D.C., Great Smoky Mountains National Park und der alte Süden

Routenverlauf:

1. Tag: New York – Washington D.C. (ca. 380 km)

Sie übernehmen Ihren Camper und fahren über Philadelphia in die Hauptstadt Washington D.C.

2. Tag: Washington D.C.

Die breiten Straßen des Regierungssitzes steigern den dramatischen Effekt der sagenhaften Denkmäler. Während des freien Tages sollten Sie unbedingt eine Stadtbesichtigung, u. a. mit dem Lincoln Memorial und dem Kapitol, einplanen.

3. Tag: Washington D.C. – Shenandoah Nationalpark (ca. 150 km)

Erkunden Sie heute das historische Erbe von Virginia. Ein Besuch von Monticello mit dem Haus von Thomas Jefferson ist zu empfehlen, bevor Sie weiter Richtung Shenandoah Nationalpark fahren. Das satte Grün der Wälder und die tiefen Täler machen den Park mit prächtigen Flüssen und Wasserfällen zu einer der schönsten Attraktionen dieser Rundreise.

4. Tag: Shenandoah Nationalpark – Blue Ridge Parkway – Roanoke (ca. 240 km)

Eine herrliche Fahrt über den Blue Ridge Parkway (Nationalpark, max. 45 Meilen/Std. erlaubt) mit vielen lohnenswerten Haltepunkten, besonders im Juni, wenn Azaleen und Rhododendren in voller Blüte stehen, erwartet Sie.

5. Tag: Roanoke – Great Smoky Mountains Nationalpark – Sparta (ca. 170 km)

Weiterfahrt auf dem Blue Ridge Parkway, der nahezu nahtlos in den Great Smoky Mountains Nationalpark übergeht. Der Park, welcher mittlerweile zum Weltnaturerbe gehört, ist einer der ältesten Wälder der Welt und besitzt eine beeindruckende Artenvielfalt.
Übernachtungstipp: Stone Mountain State Park

6. Tag Sparta – Ashville/Cherokee (ca. 280 Km)

Lassen Sie sich von den Flüssen und Wasserfällen beeindrucken und erkunden Sie den wundervollen Park auf einem der zahlreichen Wanderwege.

7. Tag: Ashville/Cherokee – Augusta (ca. 270 km)

Fahrt durch das ländliche North Carolina nach Augusta.

8. Tag Augusta – Charleston (ca. 230 Km)

Von North Carolina fahren Sie heute nach South Carolina in die elegante Hafenstadt Charleston mit seiner reizvollen Altstadt.

9. Tag: Charleston – Savannah (ca. 170 km)

In Richtung Süden erreichen Sie Georgia in Savannah: Ein weiteres Kleinod am Atlantik. Früher ein wichtiger Hafen für den Baumwollhandel, besticht die Kleinstadt heute mit historischen Friedhöfen und Küstenfestungen wie zum Beispiel Fort James Jackson.

10. Tag: Savannah – Amelia Island (ca. 200 km)

Sie fahren weiter nach St. Marys und Amelia Island.
Übernachtungstipp: Fort Clinch State Park

11. Tag: Amelia Island - St. Augustine (ca. 130 km)

Entlang der reizvollen Küstenlinie Georgias führt Sie die heutige Route über Jacksonville nach St. Augustine, der ältesten Stadt der USA. Noch heute sind in der Stadt mit ihren vielen alten Gemäuern die spanischen Einflüsse zu spüren. Das Wahrzeichen St. Augustines, die Burganlage Castillo de San Marco, beeindruckt Touristen und Einheimische gleichermaßen.

12. Tag: St. Augustine – Orlando (ca. 190 km)

Auf der Suche nach der Quelle der Jugend kam Ponce de León im Jahr 1513 hier an. Die ewige Suche wird heute von den Sonnenanbetern an den Stränden Floridas fortgesetzt. Entspannen Sie vormittags am Strand, bevor Sie Ihre Fahrt nach Orlando fortsetzen.

13. Tag: Orlando – Sarasota (ca. 230 km)

An diesem Morgen geht es entlang der Westküste über Tampa nach Sarasota. Die Stadt gilt als das kulturelle Zentrum Floridas und bietet herrliche Strände, viele Golfplätze und einen wunderschönen Botanischen Garten.
Übernachtungstipp: Oscar Scherer State Park

14. Tag: Sarasota – Marco Island (ca. 220 km)

Die Fahrt verläuft weiter an der Westküste Floridas nach Marco Island.
Übernachtungstipp: Collier Seminole State Park

15. Tag: Marco Island -Miami Beach (ca. 180 km)

Sie fahren weiter nach Miami Beach. Abgabe des Campers und Heim- oder Weiterreise.