COOKIE-HINWEIS

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  1. Startseite
  2. Reiseplanung
  3. Routen
  4. USA-Routen
  5. Ab Las Vegas
  6. Pioneer Trails

Mit dem Wohnmobil ab Las Vegas den Westen der USA entdecken

Pioneer Trails

Im Gegensatz zu den Pionieren können Sie sicher und komfortabel den Westen der USA entdecken. Ein kontrastreiches Programm führt Sie in die interessantesten Städte und schönsten Nationalparks des Westens.

Las Vegas – Death Valley Nationalpark – Yosemite Nationalpark – Tracy - San Francisco – Monterey – Pismo Beach - Santa Barbara – Los Angeles – Palm Springs – Lake Havasu City - Phoenix/Scottsdale – Sedona – Grand Canyon Nationalpark – Las Vegas

Dauer: 15 Tage
Gesamtstrecke: ca. 3100-3300 Kilometer/1900-2100 Meilen
Höhepunkte Ihrer Reise: Highway No. 1, Grand Canyon National Park und Yosemite National Park

Routenverlauf:

1. Tag: Las Vegas

Übernehmen Sie Ihren Camper und genießen Sie die Spielermetropole Las Vegas.

2. Tag: Las Vegas – Death Valley Nationalpark (ca. 220 km)

Fahrt zum Tal des Todes mit Fotostopp am sagenhaften Zabriskie Point.
Übernachtungstipp: Red Rock Canyon State Park

3. Tag: Death Valley Nationalpark – Yosemite Nationalpark (ca. 570km)

Es erwartet Sie eine lange Etappe mit abwechslungsreicher Landschaft: Von der Sandwüste in die Berge der Sierra Nevada zum Yosemite Nationalpark.

4. Tag: Yosemite Nationalpark – Tracy (ca. 250 km)

Besuch des Yosemite Nationalparks, einem der beliebtesten Nationalparks Amerikas. Im Anschluss fahren Sie nach Tracy.
Übernachtungstipp: Lake Del Valley S.R.A.

5. Tag: Tracy - San Francisco (ca. 110 km)

Heute fahren Sie nach San Francisco.

6. Tag: San Francisco – Monterey (ca. 200 km)

Fahren Sie entlang der Küste nach Monterey. Lohnenswert ist die Fahrt auf dem 17-Mile-Drive (gebührenpflichtig), mit einer atemberaubenden Aussicht auf die raue Küste des Pazifischen Ozeans, nach Carmel.

7. Tag: Monterey – Pismo Beach (ca. 160 km)

Von Monterey geht es heute nach Pismo Beach.
Übernachtungstipp: Pismo St. Beach

8. Tag: Pismo Beach - Santa Barbara – Los Angeles (ca. 180 km)

Auf dem Highway No. 1, der Traumstraße der Welt, geht es den Pazifik entlang nach Santa Barbara (Empfehlenswert ist ein Besuch der spanischen Mission). Tagesziel ist Los Angeles.

9. Tag: Los Angeles

Nutzen Sie Ihren freien Tag und besuchen Sie die Universal Studios Hollywood, den Sunset Strip, Hollywood oder Beverly Hills.

10. Tag: Los Angeles – Palm Springs (ca. 190 km)

Flanieren Sie gegen Abend durch das Zentrum der mondänen Wüstenstadt Palm Springs. Erleben Sie den Sonnenuntergang in der Wüste.

11. Tag: Palm Springs – Lake Havasu City (ca. 200 km)

Durch Wüstenlandschaften (empfehlenswert durch den Joshua Tree Nationalpark bei früher Abfahrt!) fahren Sie nach Lake Havasu City.
Übernachtungstipp: Lake Havasu State Park

12. Tag: Lake Havasu City - Phoenix/Scottsdale (ca. 200 km)

Weiter geht es in das sonnenverwöhnte Phoenix.

13. Tag: Phoenix/Scottsdale – Sedona (ca. 195 km)

Durch die Sonora Wüste fahren Sie in die idyllisch gelegene Künstlerstadt Sedona. Unterwegs lohnt ein Besuch des Montezuma Castle, eindrucksvoll in die Felsen gebaute Wohnungen früherer Indianerstämme.

14. Tag: Sedona – Grand Canyon Nationalpark (ca.180 km)

Vorbei an den leuchtend roten Felsformationen des Oak Creek Canyon und über Flagstaff – Drehort vieler Westernfilme – geht es zum Grand Canyon. Wandern Sie entlang des South Rim und/oder unternehmen Sie einen Helikopter-Rundflug über die atemberaubenden Schluchten des Colorado River.

15. Tag: Grand Canyon Nationalpark – Las Vegas (ca. 465 km)

Früh aufstehen zum Sonnenaufgang! Durch Williams und Kingman, wo Sie der historischen Route 66 begegnen, fahren Sie zum Hoover Dam (weltgrößtes von Menschen geschaffenes Bauwerk) und erreichen gegen Abend die funkelnde Spielerstadt Las Vegas.