COOKIE-HINWEIS

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  1. Startseite
  2. Reiseplanung
  3. Routen
  4. Kanada-Routen
  5. Ab Montreal
  6. Wohnmobil-Route Ontario & Quebec

Mit dem Camper von Montreal zu den Niagara Fällen

Ost-Kanada - Niagara-Fälle und die Landschaften entlang des St. Lorenz Stroms

Von Montreal geht es nach Quebec City. Nach einem Besuch der Montmorency Wasserfälle und Ste. Anne-de-Beaupré erreichen Sie die Insel L’Île-aux-Coudres. Weiter geht es nach St.-Alexis-des-Monts, Belleville und Thousand Islands. Von Toronto geht es durch die Region der Niagara Peninsula. Nach einem Stopp in Niagara-on-the-Lake geht es weiter zu den Niagara-Fällen, Huntsville und zum Algonquin Provincial Park. Unterwegs passieren Sie charmante Ortschaften, bevor Sie Ottawa erreichen. Von dort aus geht es zurück nach Montréal.

Montréal – Québec City – L’Île-aux-Coudres – Saguenay Region – Québec City - St.-Alexis-des-Monts – Kemptville – Belleville – Toronto – Niagara-Fälle – Toronto – Huntsville – Pembroke – Ottawa – Montréal

Dauer: 15 Tage
Gesamtstrecke: ca. 2800 Kilometer/1700 Meilen
Höhepunkte Ihrer Reise: Niagara Fälle, Québec City und Thousand Islands


Routenverlauf:

1. Tag: Montréal – Québec City (ca. 250 km)

Sie übernehmen Ihren Camper und fahren entlang des St. Lorenz Stroms nach Québec City, die einzige ummauerte Stadt Nordamerikas. Die französische Prägung ist hier überall präsent, in der Sprache wie auch in der fantastischen regionalen Küche der Provinz.

2. Tag: Québec City

Sympathisch altertümlich und quirlig modern präsentiert sich Québec City seinen Besuchern. Die Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt! Auf einer 1,5-stündigen Bootsfahrt auf dem St. Lorenz Strom erfahren Sie mehr über die Geschichte Québecs und sehen die schöne Stadt vom Wasser aus. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ausblicke auf das „Château Frontenac“ oder Cap Diamant.

3. Tag: Québec City – L’Île-aux-Coudres (ca. 115 km + Fähre)

Nach einem Besuch der Montmorency Wasserfälle und des Wallfahrtsorts Ste. Anne-de-Beaupré erreichen Sie per Fähre die Insel L’Île-aux-Coudres im St. Lorenz Strom.

4. Tag: L’Île-aux-Coudres – Saguenay Region (ca. 255 km + Fähre)

Unterwegs empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp im geschichtsträchtigen Tadoussac mit optionaler Wahlbeobachtungstour auf einem Zodiac-Boot. Ein sicherlich unvergessliches Erlebnis. Tagesziel ist die Saguenay Region im Landesinneren. Ein Spaziergang entlang der herrlichen Wanderwege "Sainte-Rose-du-Nord" bietet sich hier an.

5. Tag: Saguenay Region – Québec City (ca. 210 km)

Heute erwartet Sie eine Tagesetappe durch Québecs tierreiche Wälder.

6. Tag: Québec City - St.-Alexis-des-Monts (ca. 190 km)

Zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Wandern, Kanu- oder Kajakfahren in der atemberaubenden Natur erwarten Sie.

7. Tag: St.-Alexis-des-Monts – Kemptville (ca. 350 km)

Fahren Sie weiter nach Keptville.
Übernachtungstipp: Rideau River Provincal Park.

8. Tag: Kemptville – Belleville (ca. 210 km)

Heute sehen Sie die schöne Seenlandschaft der Thousand Islands.

9. Tag: Belleville – Toronto (ca. 190 km)

Besuchen Sie den CN Tower oder schlendern Sie durch China Town.

10. Tag: Toronto – Niagara-Fälle – Toronto (ca. 260 km)

Sie unternehmen einen Tagesausflug durch die landschaftlich schöne Region der Niagara Peninsula mit prachtvollen Obst- und Weinplantagen. Nach einem Besuch der Stadt Niagara-on-the-Lake geht es weiter zu den Niagara-Fällen. Eine Bootstour mit der „Maid of the Mist“ bringt Sie ganz nah an die tosende Gischt heran und ist ein echtes Erlebnis!

11. Tag: Toronto – Huntsville (ca. 215 km)

Vorbei an ländlichen Gegenden mit kleinen Dörfern erreichen Sie die wald- und felsenreiche Landschaft im Muskoka Country. Ein Besuch des Museums Muskoka Pioneer Village ist empfehlenswert. Weiter nach Huntsville am Rande des Algonquin Provincial Parks. Freuen Sie sich auf kristallklare Seen und Flüsse!

12. Tag: Huntsville/Algonquin Provincial Park

Nutzen Sie Ihren freien Tag und erleben Sie hautnah die vielfältige Schönheit von Flora und Fauna durch das umfangreiche Netz an Fahrrad- und Wanderwegen. Vielleicht sehen Sie auf einer Wanderung Biber, Stachelschweine, Waschbären oder sogar Elche.

13. Tag: Huntsville – Pembroke (ca. 245 km)

Fahrt durch den Algonquin Provincial Park. Bei einem Stopp im Besucherzentrum können Sie mehr über die Region erfahren und haben die Gelegenheit zum Wandern und Kanufahren.

14. Tag: Pembroke – Ottawa (ca. 150 km)

Heute können Sie eine landschaftlich schöne Fahrt entlang der Grenze der Provinzen Québec und Ontario genießen. Unterwegs passieren Sie charmante Ortschaften wie Renfrew und Arnprior, bevor Sie die Hauptstadt Ottawa erreichen.

15. Tag: Ottawa – Montréal (ca. 200 km)

Sie fahren entlang des Ottawa River nach Montréal, der zweitgrößten Stadt Kanadas. Erleben Sie eine Metropole voller kultureller Kontraste und ebenso viel urbaner Eleganz. Rückfahrt nach Toronto und Abgabe des Campers, sowie Heim- oder Weiterreise.