1. Startseite
  2. Reiseplanung
  3. Reiseziele
  4. Afrika
  5. Sambia

Wohnmobil mieten Sambia

Wohnmobil mieten Sambia

Wohnmobil Sambia

Auf Camper-Safari in Sambia

Sambia gilt als Geheimtipp unter Afrikas Reisezielen. Hier ist Afrika noch sehr authentisch und ursprünglich. Der Binnenstaat im südlichen Afrika grenzt an Angola, die Demokratische Republik Kongo, Tansania, Malawi, Mosambik, Simbabwe, Botswana und Namibia. Mit einer Fläche von 752.614 Quadratkilometern ist Sambia mehr als doppelt so groß wie Deutschland - pro Quadratkilometer leben 19 Menschen. Sambia, das ist Buschland, wie Sie es sofort vor dem inneren Auge haben, wenn Sie an 'Afrika' denken. Das sind fast unwirklich schöne Gebirgszüge, die Ausläufer der Kalahari, viel Wasser und die unvergleichlich beeindruckenden Victoriafälle.

Wegen der großen Entfernungen und der teilweise abenteuerlichen Straßenverhältnisse empfiehlt sich für einige Ziele Ihres Camper-Urlaubs in Sambia eine Flugsafari. Einige der Lodges in den Nationalparks erreichen Sie auf anderem Weg nicht. Gut ausgerüstet können Sie aber auch im Wohnmobil Sambia erkunden. Wie in allen Ländern des südlichen Afrikas gilt für Camper-Fahrten in Sambia abseits der asphaltierten Hauptstraße: Jemand an Bord sollte über gute Ortskenntnisse verfügen, Sie müssen ausreichend Wasser und Benzin dabei haben. Und es sollten aktuelles Kartenmaterial und GPS im Allradfahrzeug mit viel Bodenfreiheit mitgeführt werden.


Die Victoriafälle mit dem Camper entdecken

Starten Sie Ihre Sambia Wohnmobil-Tour doch gleich mit dem Highlight, von dem wohl jeder schon gehört hat: Keine Frage, die Victoriafälle gehören zu den größten Naturwundern der Erde. Nicht umsonst zählen sie auch seit 1989 zum Weltnaturerbe der UNESCO. Sie sind 108 Meter tief und verbinden Victoria Falls in Simbabwe mit Livingstone in Sambia. 

Die Kariba-Talsperre staut das Wasser des Sambesi

Genießen Sie Richtung Nordwesten aus Ihrem Camper heraus Sambia mit seinen schönen Landschaften. Wenn Sie Ihre Route parallel des riesigen Kariba-Sees legen, erreichen Sie nach gut 500 km die Kariba-Talsperre. Hier wird das Wasser des Sambesi gestaut, des Flusses, der für Sambias Namen Pate stand. Die Krone der Staumauer können Sie mit Ihrem Wohnmobil auf einer gut befestigten Straße überqueren.

Unbedingt sollten Sie natürlich einige der insgesamt 19 Nationalparks besuchen. Bitte informieren Sie sich aber vor Reiseantritt, welche Parks Sie problemlos mit Ihrem Camper erreichen können.


Übernahmestation Sambia

Britz
Camper zum Flughafen zugestellt
Livingstone

Öffnungszeiten
08:00 - 15:59


Weitere interessante Reiseziele:

TUICamper.com verwendet zur Service-Verbesserung Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.