1. Startseite
  2. Camper-Buchung
  3. Lexikon

Camper Lexikon

0-9
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z



C
Campingausstattung

Fahrzeugausstattung

Im Preis enthalten sind 2 Flaschen Propangas, Ausgleichskeile, CI-Kabel, Kabeltrommel, Toilettenchemikalie und Wasserschlauch.

Nicht im Preis enthalten sind die Campingausstattung mit Bettset (Decke, Kissen, Laken und Bezug) und Handtuchset (Badehandtuch, Handtuch, Geschirrtuch) sowie die Fahrzeugausstattung mit Geschirr, Küchenutensilien, Campingtisch und -stühle. Dies kann bei der Buchung des Reisemobils gleich mit reserviert werden.

Campingplätze / Stellplätze

In ganz Europa gibt es sehr viele Campingplätze mit einem guten Standard. Campingplätze in verschiedenen Regionen jeweiliger Länder haben unterschiedliche Ausstattungen und Qualitäten. Die meisten Plätze bieten Bademöglichkeiten, Imbiss/Restaurant, zahlreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten sowie Kinderspielplätze. Lebensmittelläden sind direkt am Platz oder in näherer Umgebung zu finden. Dumpingstationen zum Entleeren des Toiletten- /Abwassertanks, Einzelwaschkabinen, Waschmaschinen und Strom- /Wasserversorgung sind ebenfalls vorhanden. Teilweise wird auch kostenfreies W-LAN sowie ein TV-Raum angeboten. Bitte bedenken Sie, dass nicht in allen Ländern Campingplätze ganzjährig geöffnet und ggf. Stellplätze auch gebührenpflichtig sind.

Camping- und Stellplatzführer bieten eine gute Übersicht über Lage, Ausstattung und Kosten.

E
Einreisebestimmungen

Für die meisten europäischen Länder genügt für deutsche sowie österreichische Staatsangehörige der Personalausweis oder ein Reisepass. Für manche Länder wird eine drei monatige Passgültigkeit über die geplante Ausreise hinaus empfohlen. Bitte achten Sie darauf, dass seit dem 26. Juni 2012 mitreisende Kinder ein eigenes Ausweisdokument benötigen und nicht mehr bei einem Erziehungsberechtigten mit im Reisepass eingetragen sein dürfen. Ab 16 Jahren ist ein eigener Ausweis erforderlich. Informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Reise, welche Dokumente Sie zur Einreise benötigen. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de (für deutsche Staatsbürger) oder unter www.visumkurierservice.at (für österreichische Staatsbürger). Einreiseinfos für alle Staatsbürger aus anderen EU-Ländern und NICHT-EU-Staatsbürger erteilen die Botschaften.

Einwegmieten

Bei einigen Stationen auf Anfrage buchbar, gegen Gebühr.

F
Fahrzeugübernahme und -rückgabe

Die Camper können nur an den Stationen übernommen und zurückgegeben werden. Die Servicezeiten sind von Land zu Land unterschiedlich, vgl. Nutzungsbedingungen.

K
Klima / Wetter

In manchen Ländern ist besondere Vorsicht bzgl. der Wetterverhältnisse geboten. Vor allem in Island sollten Sie sich mit den dort herrschenden klimatischen Bedingungen vertraut machen: plötzliche Wetterumschwünge und starke Winde sind keine Seltenheit. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig im Voraus über die jeweiligen Wetterverhältnisse während Ihrer Reise. Bei ungünstiger Wetterlage ist das Fahren mit dem Camper ggf. nicht möglich, da die Sicherheit nicht gewährleistet ist.

P
Pannen / Reparaturen

Diese können trotz sorgfältiger Wartung vorkommen. Bitte informieren Sie die Service-Hotline in jedem Fall, auch bei kleinen Problemen! Nur so kann der Partner Mängel beseitigen bzw. behalten Sie Anspruch auf Erstattung oder Reklamation. Als Fahrer sind Sie zudem verpflichtet, u.a. Ölstand, Kühlwasser und Reifendruck zu überprüfen. Kleinere Reparaturen bis EUR 150 können Sie mit Zustimmung des Partners selbst in Auftrag geben.

Preisberechnung

Die Preisberechnung erfolgt je angefangener 24 Stunden, anteilig der entsprechenden Saisonzeit.

R
Reinigungsgebühren

Das Fahrzeug wird Ihnen in einem sauberen Zustand übergeben und muss auch so wieder an den Partner zurückgegeben werden. Bei Zuwiderhandlung können Reinigungsgebühren belastet werden.

Reiseunterlagen

Die Reiseunterlagen beinhalten den Campervoucher und einen Straßenatlas für Deutschland bzw. Spanien/Portugal oder einen Reiseführer für Italien.

S
Sicherheitshinweise

Vorsicht und Umsicht sind in jedem Land angebracht, vor allem dort in größeren Städten. Bitte achten Sie bei Ihrer Reise durch Estland darauf, den Camper auf möglichst öffentliche und nicht abgelegene Parkplätze abzustellen. Für weitere Sicherheitshinweise beachten Sie die Informationen des Auswärtigen Amtes.

Stromspannung

12 V über eine separate Batterie für den Wohnbereich. 230 V bei externem Stromanschluss. Ggf. wird ein Adapter benötigt.

Stromversorgung

Die Camper sind im Innenraum mit deutschen Steckdosen (Schutzkontaktstecker, Typ F) ausgestattet. Ausnahmen sind die Camper in Großbritannien und der Schweiz, hier ist ein länderspezifischer Adapter erforderlich.

T
Tanken

Das Fahrzeug wird vollgetankt übernommen und wieder abgegeben. Fehlmengen werden mit EUR 2,50 pro Liter zzgl. Servicegebühr berechnet.

Transfer

Die meisten Stationen befinden sich im Umfeld größerer Städte. Der Transfer zur Station ist nicht im Preis enthalten.

Teilweise kann er dazugebucht werden, siehe Nutzungsbedingungen.

V
Verkehr / Straßen

Andere Länder, andere Sitten ... . Bitte machen Sie sich vor Reiseantritt mit den jeweiligen Verkehrsregeln vertraut.

In Großbritannien herrscht Linksverkehr. In Island gibt es überwiegend schmale, nicht asphaltierte Straßen ohne befestigte Randstreifen. In Estland entsprechen die größeren Straßen deutschen Bundesstraßen, sind aber oft holpriger. Achtung: Die Unfallrate ist im gesamten Land sehr hoch. Es gibt wie in Island zahlreiche Radarfallen, bezahlt werden muss vor Ort. Auch die Ampelschaltung in Estland ist anders als in Deutschland: Grün - blinkendes Grün - Gelb - Rot. Das blinkende Grün entspricht Gelb in Deutschland. Wenn die Ampel auf Gelb steht dürfen Sie nicht mehr fahren. Außerdem gilt die Nullpromillegrenze.